Brauhaus Zollernalb Logo

Der Brauhaus Alb Weizenbock

IPA -  die helle, starke Brauhaus Bierspezialität.

Dieses Bier wurde im 19. Jahrhundert von den Briten für die indischen Kolonien gebraut. Man wollte den Soldaten fern der Heimat diesen essentiellen Bestandteil ihrer Trinkkultur nicht vorenthalten:  Ale, wie Briten ihr obergäriges Bier nennen. 

Allerdings überstand das herkömmliche Ale den langen Seeweg über das Horn von Afrika, mit den ständigen Temperaturschwankungen nicht. Da es noch keine  Kühlanlagen gab erhöhte man den Alkoholgehalt der IPAs – und braute große Mengen Hopfen mit ein. Beide Maßnahmen machten das Bier haltbarer und widerstandsfähiger gegen Keime und Bakterien. In Indien wurde das Bier dann mit Wasser und auch Honig verdünnt. Heute ist es das Flaggschiff der Craft-Bier-Szene und wird unverdünnt genossen. 

brauhaus ipa etikett

Unser IPA ist stärker, mit deutlich mehr Hopfen. Durch die Verwendung des besonderen Cascade-Hopfens, der sich angenehm blumig und würzig im Aroma entfaltet, erhält diese Bierspezialitat ein unverwechselbares Geruchs- und Geschmacksprofil nach reifen Citrusfrüchten.

brauhaus alb ipa big
Statistiken Symbol
6,8 % Vol. 6-8°C 0,75 l
Alkoholgehalt Trintemperatur Flaschenvolumen

„Ein Bock ist jenes Tier, welches auch
als Bier getrunken werden kann.“

Wilhelm Busch (1832-1908)