Brauhaus Zollernalb Logo

Der Brauhaus Alb Albator.

Ein Genuss für Kenner und echte Bierliebhaber.

Bereits seit dem 15. Jahrhundert wird während der Fastenzeit Starkbier getrunken. Mönche brauten diese besondere Biersorte, da Sie während der Fastenzeit ihre eher karge Kost mit Hilfe eines starken, kalorienhaltigen Gebräus schmackhaft und nahrhaft bereichern wollten. Von dem kräftigen Bier wurden gewaltige Mengen konsumiert, denn das Trinken des Fastenbiers galt nicht als Sünde: "Flüssiges bricht das Fasten nicht". Als „Starkbier“ dürfen ausschließlich Biere bezeichnet werden, die einen Stammwürzegehalt von mindestens 16 % haben. Unser diesjähriger Albator hat eine Stammwürze von 18,2 % und ca. 8 % vol. Alc. Charakteristisch für die Starkbiere sind ihre klangvollen Namen, die meistens auf -ator enden. Wie zum Beispiel Salvator, Animator, Bajuvator, Maximator, Optimator oder eben unser "Albator".

brauhaus albator etikett

Albator – das Starkbier aus dem Brauhaus Zollernalb - ist eine unfiltrierte Bierspezialität, die ausschließlich mit regionalen Zutaten gebraut wird. Seine dunkle, ins leicht rötlich schimmernde Optik weckt schon beim Ansehen Lust auf mehr. Das Zusammenspiel der ausgewogenen Malzsüße und der feinen Bittere des Aromahopfens machen dieses Bier zu einem ganz besonderen Erlebnis am Gaumen.

brauhaus albator big2
Statistiken Symbol
8,0 % Vol. -8°C 0,75 l
Alkoholgehalt Trinktemperatur Flaschenvolumen

„Ein Bock ist jenes Tier, welches auch
als Bier getrunken werden kann.“

Wilhelm Busch (1832-1908)